Webseite-Hinweis

UPDATE: 12.06.2019  -> Die Bauarbeiten wurden abgeschlossen, der Schießstand ist wie gewohnt erreichbar.

 

Die Strecke aus Richtung Alsfeld (Autobahn) kommend ist ab heute höchstwahrscheinlich wieder befahrbar, d.h. der Schießstand ist nun für die Schützen, die aus anderen Richtung also von Eifa oder Lingelbach kommen nur per Umleitung zu erreichen!

Ursprüngliche Nachricht:

Die Bundesstraße B62 wird vom 01. April bis voraussichtlich 28.Juni zwischen der Autobahnabfahrt Alsfeld Ost (2) bis Alsfeld-Eifa saniert. Im ersten Bauabschnitt ist die Zufahrt zum Schießstand nur aus Richtung Eifa möglich. Die Autobahnabfahrt Alsfeld-Ost (2) ist auf beiden Seiten gesperrt. Ebenso die B62 von der Abfahrt Alsfeld-Ost bis zum Schießstand.

 ACHTUNG - Änderung: Aufgrund der StVO ist die zuvor genannte Umleitung nicht zu befahren! Schützen, die über die A5 aus dem Süden (Frankfurt) anreisen, müssen bereits in Alsfeld-West (3) Pfefferhöhe abfahren und der allgenmein ausgeschilderten Umleitung folgen. Man kommt hierbei Richtung Eifa / Bad Hersfeld und kann in Eifa, auch wenn es nicht so aussieht (durch die Wendehammerschilder) problemlos bis zum Schießstand durchfahren. Die Durchfahrt bis zur Baustelle aus Richtung Eifa kommend ist erlaubt, freigegeben und der einzig mögliche Weg zum Schießstand. Vielen Dank für Eurer Verständnis.

 

Liebe Landesverbandsmitglieder,

unser bisheriger Landesreferent Schwarzpulver Norbert Salomon hat nun leider, wie auf dem letzten Referentreffen bereits von ihm angekündigt, sein Amt niedergelegt.

 

Ich möchte mich aus diesem Grund und an dieser Stelle bei Dir Norbert, auch im Namen meiner Vorstandskollegen, für Deine langjährige und tatkräftige Unterstützung und die von Dir geleistete Arbeit im Referat Schwarzpulver bedanken! Danke Norbert!

Ebenfalls an dieser Stelle nun der Aufruf an jeden einzelnen von Euch -> Wer Interesse hat sich aktiv in den Landesverband einzubringen und sich vorstellen könnte den Posten des Landesreferenten Schwarzpulver zu übernehmen, meldet sich einfach bei einem von uns. Ich kann mich da nur wiederholen - Traut euch einfach - Landesreferent zu sein ist kein Hexenwerk ;-)

Ich wünsche ich euch allen eine schöne Restwoche!


Mit freundlichen Grüßen
Jan Klüh