Webseite-HinweisDie Bundesstraße B62 wird vom 01. April bis voraussichtlich 28.Juni zwischen der Autobahnabfahrt Alsfeld Ost (2) bis Alsfeld-Eifa saniert. Im ersten Bauabschnitt ist die Zufahrt zum Schießstand nur aus Richtung Eifa möglich. Die Autobahnabfahrt Alsfeld-Ost (2) ist auf beiden Seiten gesperrt. Ebenso die B62 von der Abfahrt Alsfeld-Ost bis zum Schießstand.

Schützen, die über die A5 aus dem Süden (Frankfurt) anreisen, müssen schon in Alsfeld-West (3) Pfefferhöhe abfahren. Danach fahren sie durch Alsfeld in Richtung Bad Hersfeld. Nachdem sie am Ortsausgang von Alsfeld die große Kreuzung passiert haben, biegen sie links in den asphaltierten Feldweg und folgen der Beschilderung bis Eifa. Dann fahren Sie nach rechts auf die B62 in Richtung Alsfeld bis zum Schießstand.

Diejenigen, die über die A7 anreisen müssen an der Autobahnausfahrt Niederaula (89) abfahren und auf die B62 in Richtung Alsfeld fahren.

Umleitung Alsfeld openstreetmap org

© OpenStreetMap-Mitwirkende - www.openstreetmap.org/copyright

 

Guten Morgen liebe Landesverbandsmitglieder,

ich möchte euch heute darüber informieren, dass das Landesreferat Dienstgewehr wieder besetzt ist.

Den Posten des Landesreferenten Dienstgewehr wird ab sofort Detlef Gruner aus der SLG LIch und den Posten des stellvertretenden Landesreferenten Patric Geburzi aus der SLG Wetteranus übernehmen. Ich freue mich, dass sich gleich zwei Landesverbandsmitglieder bereiterklärt haben, diesen Bereich übernehmen zu wollen.

Im Namen meiner Vorstandskollegen, wünsche ich euch beiden Detlef und Patric auch an dieser Stelle vor allem viel Spass und wenig Stress im neuen Wirkungsbereich und freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit!

Mit freundlichen Grüßen
Jan Klüh

 

Liebe Landesverbandsmitglieder,

leider muss ich euch mitteilen, dass uns unser komm. Landessportleiter Jürgen Koch kurzfristig und für uns überraschend über seinen Rücktritt vom Amt des komm. Landessportleiters informiert hat.

Primär möchte ich deswegen auch an dieser Stelle, sowohl persönlich als auch im Namen meiner Vorstanskollegen, bei Dir Jürgen für Deine tatkräftige Unterstützung und Deinen ehrenamtlichen zeitintensiven Einsatz im Verlauf der letzten Jahre im Bereich des Landesreferenten Dienstgewehr und als komm. Landessportleiter herzlich bedanken!! Ich wünsche Dir alles Gute und denke, dass man sich auch zukünftig in Alsfeld treffen wird.

Mit freundlichen Grüßen
Jan Klüh

 

Der BDMP e. V. hat seine Stellungnahme zum Referentenentwurf zum 3. Waffenrechtsänderungsgesetz und Waffenrechtänderungsverordnung fristgerecht zum 08.02.2019 beim Bundesministerium des Innern (BMI) eingereicht.

Für die Stellungnahme des BDMP e.V. -> hier klicken

 

 

ppc_logo 
Am 13.04.2019 findet das 51. Alsfelder Ranglistenturnier PPC 1500 statt. Da die Startplätze begrenzt sind, bitte frühzeitig anmelden.
Für die Ausschreibung bitte hier klicken.

HINWEIS: ANDERER AUSRICHTER-> andere Kontodaten!!! & Onlineanmeldung aktiviert -> www.bdmp.de/anmeldung/

 

 

 

An folgenden Terminen bietet der Referent Flinte Rainer Jesberg Einweisungslehrgänge und RO Flinte Ausbildung an.

17.03.2019, Einweisungslehrgang

31.03.2019  Einweisungslehrgang

14.04.2019  RO Ausbildung

12.05.2019  Einweisungslehrgang

Die Termine finden nur statt wenn sich pro Termin mindestens 10 Personen anmelden.

Anmeldungen und Informatioen über Ablauf , Startgelder usw. können beim Referenten ab sofort erfolgen

und abgerufen werden Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zwecks Planung ist die Anmeldung nur bis zum 02.03. möglich.

 

Liebe Landesverbandsmitglieder,

unser bisheriger Landesreferent Schwarzpulver Norbert Salomon hat nun leider, wie auf dem letzten Referentreffen bereits von ihm angekündigt, sein Amt niedergelegt.

 

Ich möchte mich aus diesem Grund und an dieser Stelle bei Dir Norbert, auch im Namen meiner Vorstandskollegen, für Deine langjährige und tatkräftige Unterstützung und die von Dir geleistete Arbeit im Referat Schwarzpulver bedanken! Danke Norbert!

Ebenfalls an dieser Stelle nun der Aufruf an jeden einzelnen von Euch -> Wer Interesse hat sich aktiv in den Landesverband einzubringen und sich vorstellen könnte den Posten des Landesreferenten Schwarzpulver zu übernehmen, meldet sich einfach bei einem von uns. Ich kann mich da nur wiederholen - Traut euch einfach - Landesreferent zu sein ist kein Hexenwerk ;-)

Ich wünsche ich euch allen eine schöne Restwoche!


Mit freundlichen Grüßen
Jan Klüh